10 Unternehmer, die nicht wissen, dass sie eine Website brauchen (und warum sie sie brauchen)

Voraussichtliche Lesezeit: 5 Minuten

Wenn Sie Ihre Reichweite vergrößern und neue Kunden finden wollen, wird es Zeit, ernsthaft über eine Website für Ihr Kleinunternehmen nachzudenken. Da 36 % aller Kunden von Kleinunternehmen heutzutage für die Suche nach neuen Unternehmen das Internet nutzen, gibt es keinen Grund, auf eine Webpräsenz zu verzichten. Dennoch hat fast die Hälfte aller Kleinunternehmen noch immer keine Website. Woran liegt das?

Einer Untersuchung von Clutch zufolge gibt die Mehrheit der Unternehmen ohne Website an, dass eine Website für ihr Unternehmen nicht relevant oder zu teuer sei.

Was die Ausgaben betrifft, stimmt es natürlich, dass die Budgets der meisten Kleinunternehmen knapp bemessen sind und sich daher eine zusätzliche monatliche Ausgabe schwer rechtfertigen lässt. Es gibt heute jedoch sehr günstige Möglichkeiten, online zu gehen - insbesondere, wenn Sie die mögliche Rendite auf Ihr Kapital in Betracht ziehen.

Wenn die Vorstellung, eine Website sei für Ihr Unternehmen nicht relevant, Sie davon abhält, sich eine Website zuzulegen, dann können wir nur betonen, dass Websites für alle nützlich sind. Natürlich kann man sich am einfachsten vorstellen, was ein Restaurant oder Geschäft auf seine Website stellt, aber das bedeutet nicht, dass andere Unternehmensarten nicht auch Nutzen aus einer Präsenz im Web ziehen könnten. Wir haben neun Unternehmensarten zusammengestellt, von denen nicht immer angenommen wird, sie brauchten eine Website. Wir erläutern, weshalb eine Website für sie nützlich ist:

Ärzte und Zahnärzte

Gesundheitsdienstleister verlassen sich häufig auf Versicherungsnetzwerke, um von neuen Kunden gefunden zu werden. Und während es stimmen mag, dass diese Kanäle für die Suche nach Ärzten oder Zahnärzten gut funktionieren, übernehmen Patienten immer häufiger Eigeninitiative, wenn es um ihre Gesundheit geht. Dies bedeutet, dass ein potenzieller Patient vielleicht über sein Versicherungsnetzwerk von Ihnen erfährt, aber trotzdem eigene Recherchen über Ihre Praxis anstellt, bevor er einen Termin bei Ihnen bucht. Eine einladende Website mit Ihrer Biografie, Fotos von Ihnen und Ihren Mitarbeitern sowie Erfahrungsberichten von Patienten kann Ihnen einen entscheidenden Vorsprung vor der Konkurrenz geben.

Immobilienmakler

Viele Immobilienmakler glauben, dass die Website des bekannten Immobilienunternehmens, für das sie arbeiten, als Online-Präsenz genügt - vor allem, wenn ihre Biografie auf der Seite ist. Trotzdem gibt es Gründe, weshalb Sie Ihre Online-Präsenz nicht allein Ihrem Dachunternehmen überlassen sollten. Erstens vertrauen Sie dem Unternehmen, dass es zutreffend darstellt, was Sie von den anderen Maklern, die auch für das Unternehmen arbeiten, abhebt. Ohne eine eigene Website limitieren Sie außerdem Ihr Suchmaschinenranking, falls potenzielle Kunden nach Begriffen wie ‚Immobilienmakler Berlin‘ suchen. Überlegen Sie schließlich, was passiert, wenn Sie später einmal dieses Unternehmen verlassen, um mit einem anderen Team zu arbeiten - Sie müssen wieder von vorn beginnen und sich mit Ihrer neuen Seite auf einer anderen Website Ansehen verdienen.

Elektriker oder Handwerker

Während Bewertungsseiten und Dienstleistungsverzeichnisse für häusliche Dienstleistungsanbieter gute Mittel sind, um gefunden zu werden, sollten diese Verzeichnisse die Betrachter zu Seiten führen, wo sie mehr über die Person erfahren können, die den Service anbietet. Wenn ein Kunde einen Dienstleister in sein Haus lässt, wird er sich viel sicherer fühlen, wenn diese Person eine professionelle, informative Website besitzt. Dies ist sehr wichtig, da Kunden von Kleinunternehmen angegeben haben, dass es weniger wahrscheinlich ist, dass sie einem Unternehmen einen Auftrag geben, wenn sie einen schlechten Eindruck von dessen Website haben.

Berater

Jeder weiß, wie wichtig Erfahrungsberichte sein können - wir haben herausgefunden, dass 75 % aller Kunden von Kleinunternehmen es für wichtig halten, sie zu lesen, bevor sie ein Unternehmen besuchen. Doch wie sieht es aus, wenn Sie in einer Branche sind, wo Ihre Kunden nicht immer öffentlich verbreiten wollen, dass sie Sie besucht haben? Während manche Klienten vielleicht zögern, einen Erfahrungsbericht über Ihre Dienstleistungen auf Yelp zu setzen, sind sie vielleicht einer Referenz auf Ihrer Website gegenüber aufgeschlossener.

Gartenservice

Wenn Sie den größten Teil des Tages im Freien verbringen, ist das Internet wahrscheinlich weit von Ihren Gedanken entfernt. Doch die üblicherweise von Gartenservices genutzten Werbeformen - von Autotürmagneten bis zu Gartenschildern - funktionieren am besten, wenn Sie den Betrachter zu einer Website führen, wo er sich die Zeit nehmen kann, mehr zu erfahren. Auf einer guten Gartenservice-Website sollten Dienstleistungen und Preise abgebildet sein, sowie schöne Qualitätsfotos der Ergebnisse, die Kunden von Ihrem Unternehmen bekommen.

Buchhalter

Viele unabhängige Buchhalter bekommen ihre ersten Aufträge von Freunden und der Familie. Während Steuererklärungen und andere finanzielle Formalitäten Ihres unmittelbaren Netzwerks Ihr Unternehmen vielleicht zunächst am Laufen halten, müssen auch andere Klienten Sie finden können, wenn Ihr Unternehmen in Zukunft wachsen soll. Eine einfache, informative Buchhalter-Website ist eine ausgezeichnetes Mittel, um von neuen Kunden entdeckt zu werden.

Automobilspezialisten

Wenn Sie eine Autowerkstatt betreiben, kann eine Website Ihr bester Helfer sein. Warum? Ihre Kunden nehmen vielleicht an, dass Ihre Dienstleistungen teurer oder komplizierter sind als es tatsächlich der Fall ist. Leute sind im Allgemeinen sehr nervös, wenn es darum geht, ihr Auto in die Werkstatt zu bringen. Ein einfaches Mittel, ihr Vertrauen zu gewinnen, ist eine Website, die eine klare Preisgestaltung anbietet, sowie Dienstleistungsdetails und Online-Kostenvoranschläge. Wenn Sie eine professionelle Autopflege anbieten, gibt Ihnen eine Website die Gelegenheit, mit eindrucksvollen Fotos Ihre Arbeit vorzuzeigen.

Bildende Künstler

Für Kreative, die zeichnen, malen, töpfern oder auf andere Art Kunst herstellen, scheint eine Website nicht immer eine sinnvolle Ergänzung zu sein. Dennoch sind Fotos Ihrer Arbeit online eine ausgezeichnete Möglichkeit, den Personen, die Sie treffen, Ihre Fähigkeiten zu zeigen und vielleicht sogar ein paar Werke zu verkaufen. Führen Sie immer ein paar einfache Visitenkarten mit der URL Ihrer Website mit sich. Sie können nie wissen, wann jemand sehen will, was Sie anbieten - oder eine Einzelarbeit in Auftrag gibt.

Chemische Reinigung

Jahrzehntelang konnten sich chemische Reinigungen auf Laufkunden aus der Umgebung verlassen, die ihnen Aufträge brachten. Doch seit neue On-Demand-Apps wie ‚Rinse and Cleanly‘ online Fuß fassen, ist es äußerst wichtig, dass Ihr Unternehmen ebenfalls in Suchmaschinenresultaten angezeigt wird, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Wenn ein potenzieller Kunde üblicherweise eine örtliche chemische Reinigung bevorzugen würde, aber bei seiner Online-Suche einen On-Demand-Service findet, könnten Sie diesen Kunden für immer verlieren.

Autoren

Insbesondere, wenn Sie ein Buch selbst publizieren, kann eine Website sehr entscheidend sein, um Werbung für Ihr Werk zu machen. Journalisten und Blogger sind vielbeschäftigte Leute mit vollen Terminplänen, daher kann es schwierig sein, ihre Aufmerksamkeit lange zu halten. Aus diesem Grund sollten Sie sie mit einem Link in einer E-Mail oder einer URL auf einer Visitenkarte direkt auf Ihre Website leiten. Sie haben vielleicht im Augenblick keine Zeit, sich Ihre gesamte Kurzpräsentation anzuhören, aber es kann einen entscheidenden Unterschied machen, wenn sie zu einem späteren Zeitpunkt mehr erfahren können.

Wenn Sie eines dieser Unternehmen betreiben, bietet sich Ihnen eine einzigartige Gelegenheit. Falls Sie immer dachten, eine Website sei für Ihr Unternehmen irrelevant, dann ist es wahrscheinlich, dass Ihre Konkurrenz genauso denkt. Verschaffen Sie sich einen Vorteil, indem Sie als Erstes online gehen. Unsere Untersuchung zeigt, dass über ein Drittel aller Kunden von Kleinunternehmen eher keine Geschäfte besuchen, die keine Website besitzen. Da Ihre potenziellen Kunden immer häufiger das Internet nutzen, um Kaufentscheidungen zu treffen, ist es von wachsender Bedeutung, dass Sie von ihnen dort gefunden werden können.


Über die Autorin

Sarah Matista ist Marketing Communications Manager bei Vistaprint Digital, der Abteilung für digitale Services von Vistaprint. Sarah hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kleinunternehmern dabei zu helfen, den Nutzen von digitalen Marketingprodukten voll auszuschöpfen, um wettbewerbsfähig zu bleiben und ihre Ziele zu erreichen.

Ähnliche Artikel

Machen Sie sich diese 8 Merchandising-Tipps für Ihre Homepage zunutze

Für gutes Merchandising ist Konsistenz das A und O. Hier erfahren Sie, welche Strategien Ihrer Homepage Sie auch auf Ihre Geschäftspräsenz übertragen können.
Mehr erfahren

5 Wege, das volle Potenzial Ihres Internetauftritts auszuschöpfen

Erfahren Sie, wie Sie die Marke Ihres Ladengeschäfts in einer Online-Umgebung darstellen können.
Mehr erfahren