Wo (und wie!) Kleinunternehmen QR-Codes einsetzen können

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

Im letzten Jahr gewann das Thema Sicherheit für Kleinunternehmen in aller Welt besondere Bedeutung, und Quick Response (oder QR) Codes haben bei dieser Entwicklung einmal mehr Ihren Wert bewiesen. Ob für digitale Speisekarten oder kontaktose Transaktionen – die Nutzung von QR-Codes ist jetzt einfacher als je zuvor. Bei den meisten Smartphones müssen Sie nur den Code mit Ihrer Kamera erfassen und schon wird automatisch eine URL generiert.

Als Kleinunternehmen können Sie vielerorts QR-Codes platzieren – auch auf alltäglichen Marketingmaterialien wie diesen:

  • Visitenkarten
  • Autotürmagnete
  • Fensteraufkleber
  • Aufkleberbögen
  • Vinyl-Werbebanner
  • Hartschaumplatten
  • Roll Up Banner

Wo platziert man einen QR-Code am wirksamsten und welches QR-codierte Produkt eignet sich am besten für Ihr Kleinunternehmen?

Wo Sie Ihren QR-Code platzieren, hängt von der Art Ihres Unternehmens ab – und davon, was er verlinken soll. Ob Sie mit QR-Codes Zahlungen akzeptieren, weitere Informationen mit Kunden teilen oder Ihren Service optimieren möchten, hier finden Sie Anregungen und Produktvorschläge für die Verwendung von QR-Codes für Kleinunternehmen verschiedener Art.

Für Restaurantbesitzer:

Eine der beliebtesten Einsatzmöglichkeiten, mit der QR-Codes ihr Comeback machten, sind digitale Speisekarten. Sollten Sie es noch nicht getan haben, richten Sie jetzt auch welche für Ihr Restaurant ein und zeigen Sie den Code an einer gut sichtbaren, leicht scannbaren Stelle – vielleicht auf einem Roll Up Banner, einem Fensteraufkleber an der Tür oder einem Banner an der Abholtheke.

Bieten Sie eine Abholung vor dem Geschäft an? Dann ergänzen Sie die E-Mail mit der Bestellbestätigung durch einen QR-Code, den Ihr Kunde bei der Abholung einfach scannen kann, um für einen reibungslosen Ablauf zu sorgen.

QR-codierte Produkte für Restaurants

Für Betreiber von Fitnessstudios:

Sowohl für große Fitnesscenter als auch für Boutique-Studios eignen sich QR-Codes dazu, ein sicheres und reibungsloses Einchecken oder Anmelden für Ihre Kurse zu ermöglichen. Wie wäre es, wenn Sie einen QR-Code zum einfachen Einchecken auf ein Roll Up Banner drucken oder am Eingang des Studios einen Fensteraufkleber zur kontaktlosen Anmeldung anbringen?

Vielleicht können Sie sogar neue Mitglieder gewinnen, indem Sie auf einer gut sichtbaren Fläche (z. B. einem Banner oder Poster) einen QR-Code bereitstellen, der zu einer virtuellen Führung durch ihr Studio, einer Vorschau Ihres Kursangebots oder einem Sonderangebot für neue Mitglieder verlinkt.

QR-codierte Produkte für Fitnessstudios


Für Dienstleister:

Auch wenn Sie Dienstleistungen wie Bau, Mauerwerk, Landschaftsbau, Sanitärinstallation oder Malerarbeiten anbieten, können Sie von QR-Codes profitieren. Verwenden Sie QR-Codes, um Kunden das Buchen eines Termins, das Ausfüllen einer Beratungsanfrage oder das Hinterlassen einer Yelp-Bewertung zu erleichtern. Fügen Sie Ihrem Fensteraufkleber oder Automagneten einen QR-Code hinzu, damit potenzielle Kunden schnell nach weiteren Informationen suchen können, wenn sie Ihr (geparktes!) Fahrzeug sehen.

Bieten Sie einen Service an, der weitere Nachsorge durch den Kunden erfordert? Dann hinterlassen Sie nach Ihrem Termin eine Visitenkarte mit QR-Code, der auf eine Pflegeanleitung für den neu angelegten Garten oder das neue Parkett verlinkt.

QR-codierte-Produkte für Dienstleister

Für Immobilienmakler:

Eine Immobilienanzeige ist immer nur so gut wie ihre Fotos. Erleichtern Sie es potenziellen Käufern also mit einem QR-Code, die gesamte Galerie anzuzeigen oder sogar die Immobilie per Video-Tour zu besichtigen. Platzieren Sie einen QR-Code auf den Werbeschildern, die Sie an Immobilien platzieren, und auf dem Exposé, das Sie Ihren Klienten mitgeben.

Denken Sie daran, dass sich QR-Codes nicht nur für visuelle Zwecke eignen – mit einem Code können Sie potenziellen Käufern auch die Wegbeschreibung zu Ihrem Büro oder zu einer Hausbesichtigung übermitteln. Drucken Sie einfach eine Auswahl auf einen Bogen mit Aufklebern, die Sie einfach an Ihre Visitenkarte heften können, bevor Sie sie Interessenten überreichen.

QR-codierte-Produkte für Immobilienmakler


Für Einzelhändler und Ladenbesitzer:

Egal, ob Sie eine Online-Boutique oder ein Geschäft vor Ort betreiben, ein QR-Code sollte auf keiner Verpackung fehlen. Nutzen Sie ihn, um auf Ihre Social-Media-Konten, einen Rabattcode für den nächsten Einkauf oder ein Feedback-Formular zu verlinken. Fügen Sie sowohl den Aufklebern, mit denen Sie Ihre Papiertüten personalisieren, als auch der Visitenkarte oder Postkarte, die Sie jeder Bestellung beilegen, einen QR-Code hinzu. Die perfekte Art, ein interaktives Einkaufserlebnis von Anfang bis Ende zu garantieren!

Produits avec code QR pour les magasins

VISTAPRINT-TIPP

Sie möchten mit Ihrer Marke ein rundum komplettes Erlebnis gestalten? Dieses Beispiel zeigt, wie‘s geht. Wenn Sie ein Bekleidungsgeschäft führen, versehen Sie den Produktanhänger ihrer Artikel mit einem QR-codierten Aufkleber, der zu einem Styling-Video oder verwandten Produktvorschlägen verlinkt.

Pour toutes les entreprises :

In welcher Branche Ihr Kleinunternehmen auch immer angesiedelt sein mag, QR-Codes können auf vielerlei Art für Sie arbeiten. Hier sind ein paar Anregungen, die für alle umsetzbar sind.

  • QR-Codes bieten Kleinunternehmern eine kostengünstige Möglichkeit, kontaktlose Zahlungen zu akzeptieren.
  • Fügen Sie Ihrer Visitenkarte einen QR-Code hinzu, um Ihre Kontaktinformationen zu teilen oder Kunden direkt auf Ihre Website weiterzuleiten.
  • Verwenden Sie QR-Codes, um sich bei Kunden mit Geschenken zu bedanken – geben Sie ihnen einen Anreiz, Ihr Kontaktformular auszufüllen oder sich über einen QR-Code für Ihren Newsletter anzumelden und belohnen Sie sie mit einem Rabatt oder Gratisangebot.
  • Sichern Sie sich Likes mit QR-Codes, die auf Ihre Instagram-, Facebook-, YouTube- oder Twitter-Seiten verlinken. Versehen Sie einfach Ihre Visitenkarte, Schilder im Geschäft oder Postkarten mit dem QR-Code!
  • Fügen Sie Quittungen oder Rechnungen einen QR-Code hinzu, um mit nur ein paar Klicks Kundenfeedback zu sammeln.

Sind Sie bereit, QR-Codes für Ihr Kleinunternehmen zu nutzen?

Bevor Sie QR-Codes nutzen, um Kunden zu belohnen, kontaktlose Zahlungen zu akzeptieren oder Ihre Speisekarte zu präsentieren, gibt es noch ein paar Dinge zu tun. Denken Sie vor dem Debüt Ihres neuen QR-codierten Produkts an Folgendes:

  • Fordern Sie zum Handeln auf. Ergänzen Sie Ihren QR-Code durch eine umsetzbare Aufforderung darunter – etwa „Hier scannen“ oder „Besuchen Sie meine Website“.
  • Achten Sie auf die Platzierung. Stellen Sie sicher, dass Ihr QR-Code leicht zu scannen ist und achten Sie beim Entwerfen Ihrer Visitenkarten oder Ihrem Banner darauf, etwas Platz um ihn herum zu lassen.
  • Testen Sie es selbst. Bevor Sie Ihr Poster mit QR-Code aufhängen, testen Sie es selbst! Bitten Sie auch Mitarbeiter, Freunde oder Verwandte, es einmal auszuprobieren.
  • Schaffen Sie einen Anreiz für Ihre Kunden. Regen Sie Kunden an, Ihren QR-Code zu nutzen, indem Sie ihnen einen Anreiz geben. Vielleicht könnten Kunden, die einen Code scannen, um Ihren Newsletter zu abonnieren, automatisch an der Verlosung einer Geschenkkarte teilnehmen.