Weihnachten 2023: 12 Geschenkideen als Dankeschön für Ihr Team und Ihre Kunden

Voraussichtliche Lesezeit: 6 Minuten

Wieder einmal stehen die Festtage vor der Tür. Und wieder einmal bietet sich die perfekte Gelegenheit, um all jenen Danke zu sagen, die Ihr Unternehmen 2023 unterstützt haben. Nutzen Sie also die letzten ruhigen Momente vor den Feiertagen und überlegen Sie, mit welchem unvergesslichen, professionellen Geschenk Sie Angestellte und Kunden überraschen werden.

Tatsächlich ist es gar nicht so leicht, das Richtige für diese Zielgruppe zu finden. Was könnten Sie verschenken, das nicht nur schön, sondern auch nützlich ist oder aber den Alltag ein wenig verschönert? Lassen Sie sich von unseren 12 Geschenkideen inspirieren.

Geschenke für Ihr Team

1. Mit Tischkalendern das neue Jahr einläuten

Wünschen Sie Ihren Angestellten ein gutes neues Jahr: mit einem personalisierten Tischkalender. Wählen Sie ein farbenfrohes Design, das jedem Büro oder Homeoffice im Handumdrehen eine individuelle Note verleiht. Wenn es ein wirklich einzigartiges Weihnachtsgeschenk werden soll, können Sie Ihren Kalender auch mit dem Namen des Empfängers und Ihrem Firmenlogo personalisieren. Dekorativ, kompakt und praktisch: So haben Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter 2024 immer vor Augen.

2. Leckereien verschenken, gewusst wie

Gaumenfreuden gehören unbedingt zu Weihnachten dazu. Bestellen Sie doch einfach Weihnachtskekse, Lebkuchen oder Stollenkonfekt bei einer örtlichen Bäckerei und schnüren Sie dann für jedes Teammitglied ein Päckchen. Für einen persönlichen Touch können Sie die süßen Gaben in einer personalisierten Fototasse mit Ihrem Firmenlogo und dem Namen des jeweiligen Beschenkten überreichen. Oder Sie verpacken das Präsent in festliches Geschenkpapier mit einem eigens dafür gestalteten „Frohes Fest“-Sticker.

3. Überraschen Sie Ihr Team mit Geschenkkarten

Wenn Sie sichergehen wollen, dass Ihr Präsent nicht in einer Schublade verschwindet, liegen Sie mit einer Geschenkkarte genau richtig. Ob für Ihr Lieblingsrestaurant, für ein Spa-Treatment oder ein schickes Café in der näheren Umgebung, über ein Geschenk wie dieses freuen sich alle.

4. Verschenken Sie Praktisches fürs Homeoffice

Wenn Ihre Angestellten teils oder vollständig von zu Hause arbeiten, können sie sicher ein paar Office-Utensilien gebrauchen. Stellen Sie einen Geschenkkorb mit gebrandeten Schreibwaren und Accessoires zusammen, die auf keinem Schreibtisch fehlen dürfen. Das könnten Mousepads, Fototassen, Wasserflaschen, Stifte und Notizbücher sein. Und damit auch im Homeoffice festliche Stimmung aufkommt, könnten Sie einige Dekoartikel wie einen kleinen Baum, einen Acryl-Fotoblock oder ein Motto-Schildchen mit in den Korb packen.

5. Bekleidungsessentials für die kalte Jahreszeit

Mit warmen, gebrandeten Fleecejacken wird Ihrem Team auch an kalten Wintertagen warm. Sie machen sich zudem hervorragend im Alltag, ob beim Verpacken der Weihnachtsbestellungen, bei der Arbeit hinter der Theke oder beim Joggen im Park. Verleihen Sie den Jacken einen besonderen Touch und lassen Sie sie mit Namensstickereien (plus Logostickereien) veredeln.

6. Sorgen Sie für festliche Stimmung

Weihnachtsbaumschmuck ist immer ein gutes Geschenk für diejenigen unter Ihren Angestellten, die Weihnachten feiern. Auch weihnachtliche Dekoartikel mit einem aktuellen Teamfoto oder Ihrem entsprechend verzierten Firmenlogo schaffen eine festliche Atmosphäre. Und wenn es zeitlich machbar ist, könnten Sie sogar für jedes Teammitglied einen eigenen Dekoartikel gestalten. Das kommt sicher sehr gut an.

Geschenke für Kunden und Geschäftspartner

7. Geschenk und Verpackung in einem: Canvas-Taschen

Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie Ihren Kunden und Geschäftspartnern zu Weihnachten schenken sollen, greifen Sie doch zu einer hochwertigen Tragetasche mit Ihrem Firmenlogo als Stickerei oder Print. Eine so individualisierte Einkaufstasche ist ein vielseitiges, nachhaltiges Geschenk mit praktischem Nutzen. Und weil die Tasche mit Ihrem Logo versehen ist, können Sie Ihr Unternehmen dabei auch gleich in der ganzen Nachbarschaft bekannt machen.

8. Beliebter Geschenkklassiker: personalisierte Tasse

Gerade in der Weihnachtszeit gibt es nichts Schöneres, als sich bei einem leckeren Heißgetränk zu entspannen. Deshalb kommt eine schön verpackte Fototasse als Geschenk für Ihre Kunden sehr gut an. Vor allem dann, wenn Sie die Tasse mit all dem füllen, was zum Genussmoment dazu gehört (zum Beispiel Fair-Trade-Kakao, Kaffeebohnen von einer regionalen Rösterei oder eine Auswahl weihnachtlicher Tees).

VistaPrint-Tipp

Ihre Kunden sind eher vom „coolen“ Typ? Auch Sportflaschen, Reisebecher und Longdrinkgläser lassen sich im Wunschdesign gestalten.

9. Regionale Delikatessen und Spezialitäten

Wenn Sie bei Ihren Weihnachtsgeschenken für Kunden auf Nummer sicher gehen möchten, sind regionale Spezialitäten eine gute Wahl. Doch greifen Sie dazu nicht einfach zu den Produkten einer großen Marke aus dem Supermarkt. In Ihrer näheren Umgebung gibt es bestimmt einige kleinere Manufakturen, die traditionelle süße und herzhafte Snacks anbieten. So erhalten Ihre Kunden und Partner nicht nur ein weihnachtliches Präsent, das den Gaumen verwöhnt, sondern werden auch gleich auf andere lokale Kleinunternehmen aufmerksam.

10. Geschenkkorb für gemütliche Stunden daheim

Viele Kunden bevorzugen auch weiterhin, mehr Zeit zu Hause zu verbringen, und es gibt Geschenkideen, die hervorragend dazu passen. Stellen Sie einen Geschenkkorb mit ein paar nützlichen Dingen für schöne Stunden daheim zusammen – zum Beispiel Puzzles, Kochbücher, Brettspiele, Karten und wenn möglich natürlich auch Produkte Ihres eigenen Unternehmens. Liefern Sie das Ganze markengerecht mit Ihrem Logo verpackt direkt an die Haustür oder schicken Sie es mit der Weihnachtspost, wenn Ihre Kunden nicht in der Nähe wohnen.

11. Wandkalender als Dankeschön

Sie wissen Ihre Kunden wirklich zu schätzen – und Ihre Kunden schätzen Sie. Und wie könnten Sie diese gegenseitige Wertschätzung zu Weihnachten am besten feiern? Mit einem Wandkalender, der das neue Jahr nicht nur mit den Tagen der Woche einläutet.

Denn Sie können den perfekten Kalender für Ihre Kunden mit monatlichen Sonderangeboten, Rabattcodes sowie anderen Aktionen oder Terminen für das kommende Jahr personalisieren. Schließlich erhalten kleine Aufmerksamkeiten bekanntlich die Freundschaft – und das gilt auch für Kunden. In diesem Fall mindestens für weitere 365 Tage.

12. Dankeskarten als Geschenk

Viele Menschen nutzen die Feiertage, um sich bei Freunden, Familienmitgliedern, Kollegen und Lieblingsmenschen zu bedanken. Die Wahrscheinlichkeit, dass auch auf der Einkaufsliste Ihrer Kunden Dankeskarten stehen, ist also sehr hoch. Schenken Sie Ihren Kunden in diesem Jahr also einmal ein Set für sie gestalteter Dankeskarten, am besten zusammen mit einem Stift, den Sie mit Ihrem Firmenlogo versehen. Und sobald es ans Beschriften geht, haben Ihre Kunden dank Ihnen schon alles zur Hand.