7 DIY-Ideen, mit denen Ihr Festtagsmarketing nicht zu übersehen ist

Voraussichtliche Lesezeit: 4 Minuten

Für Kleinunternehmen ist es zu jeder Jahreszeit wichtig, den Kontakt zu den Kunden zu pflegen. Zum Glück bieten die vielen Kundenbestellungen zur geschäftigen Weihnachtszeit noch mehr Gelegenheiten, um für Ihr Unternehmen zu werben.

Eine ausgezeichnete Produktauswahl, attraktive Angebote und ein bequemes Shoppingerlebnis hinterlassen einen bleibenden Eindruck bei Ihren Kunden. Dabei muss nichts davon besonders kompliziert oder kostspielig sein … Auch kleine Details haben eine große Wirkung. Mit diesen DIY-Ideen bringen Sie Ihr winterliches Marketing zum Glänzen.

7 weihnachtliche DIY-Ideen für 2022:

  1. Weihnachtliche Produktanhänger
  2. Visitenkarten als Empfehlungskarten
  3. Aufkleber als letzter Schliff für Verpackungen
  4. Papiertüten oder wiederverwendbare Tragetaschen mit Ihrem Logo
  5. Individuelle Adressaufkleber und Packbänder für Lieferungen
  6. Geschenke-Lieferservice oder Abholung im Geschäft
  7. Online-Gewinnspiele auf Ihren Social-Media-Kanälen

1. Verzieren Sie Ihre Ware mit weihnachtlichen Produktanhängern

An T-Shirts oder als Deko an Marmeladengläsern befestigt eignen sich individuell gestaltete Produktanhänger wunderbar, um Ihren Produkten eine festliche Note zu geben. Bestellen Sie einige Extra-Anhänger für die Weihnachtszeit. Mit zwei kleinen Zeilen für die Angaben „Von“ und „Für“ können Ihre Kunden diese als Geschenkanhänger weiterverwenden.

VistaPrint-Tipp

Verleihen Sie Ihrem Logo einen festlichen Touch mithilfe unserer Experten von 99designs von Vista.

2. Nutzen Sie Visitenkarten als Empfehlungskarten

Visitenkarten können so vielseitig sein! Nutzen Sie Ihre Visitenkarten beispielsweise als Empfehlungskarten. Versehen Sie dazu Ihre Visitenkarten mit einem besonderen „Freunde werben“-Angebot. Diese legen Sie Bestellungen bei und lassen die Mundpropaganda für sich arbeiten. Die Kunden erhalten im Gegenzug einen Rabatt oder kostenlosen Versand bei der nächsten Bestellung und kommen sicherlich gern wieder. Denken Sie daran, Ihren Kunden auch für ihre Treue zu danken.

3. Schmücken Sie Ihre Verpackungen mit Aufklebern

Eine Verpackung mit Wiedererkennungswert verspricht Ihnen in Zeiten von Instagram viel Aufmerksamkeit. Gestalten Sie Aufkleber mit Ihrem Logo oder einem originellen Design und dekorieren Sie damit alle Bestellungen während der Festtage. Wenn Sie Ihre Produkte in Seidenpapier wickeln, können Sie dieses auch mit Aufklebern befestigen. Alternativ können Sie jeder Bestellung einige separate Aufkleber beilegen, mit denen Kunden selbst etwas dekorieren und dabei gleichzeitig für Ihr Unternehmen werben können.

4. Verpacken Sie Ihre Produkte in Tüten oder Taschen mit Ihrem Logo

Wenn Sie Einkäufe gleich in eine Tasche mit Ihrem Logo packen, tragen Kunden Ihre Werbung in der ganzen Stadt spazieren. Dazu können Sie entweder Tüten bestellen, die mit Ihrem Logo oder einem festlichen Design bedruckt werden, oder Ihre bereits vorhandenen Papiertüten mit Aufklebern oder Stempeln personalisieren. Ihre Stammkundschaft können Sie sogar mit einer eigens gestalteten Tragetasche belohnen. Diese kommen immer gut an und können wieder und wieder verwendet werden.

5. Verleihen Sie Ihren Lieferungen das gewisse Etwas mit Adressaufklebern

Passen Sie die Verpackung Ihrer Kundenbestellungen an den Rest Ihrer Marketingmaterialien an. Drucken Sie zum Beispiel Ihr Logo auf Adressaufkleber, sodass selbst das Paket oder der Umschlag eine individuelle Note erhält. Einfach abziehen und aufkleben: Schneller kann das Versenden der Weihnachtsbestellungen kaum sein.

VistaPrint-Tipp

Sie möchten Ihre Pakete noch persönlicher gestalten? Legen Sie jeder Bestellung eine handschriftliche Nachricht oder eine Weihnachtskarte bei, in der Sie sich für den Auftrag bedanken.

6. Bieten Sie Geschenke-Lieferservice oder Abholung im Geschäft an

Kontaktlose Liefer- und Abholmodelle haben sich letztes Jahr in allen Branchen durchgesetzt. Bieten Sie Ihren Kunden diese Möglichkeiten auch weiterhin an, um den Einkauf möglichst bequem zu gestalten. Dafür können Sie vor Ihrem Geschäft einen Bereich zum Abholen einrichten oder Sie bieten Lieferung an die Haustür von bereits verpackten und fertigen Geschenken. Vergessen Sie nicht, diese Optionen in sozialen Netzwerken oder mit einem P.S. auf der nächsten Werbe-Postkarte anzukündigen.

7. Veranstalten Sie Online-Gewinnspiele auf Ihren Social-Media-Kanälen

Bringen Sie Ihre Kunden mit einem Gewinnspiel in Weihnachtsstimmung (und werben Sie gleichzeitig für Ihr Unternehmen). In einem Post können Sie Kunden auffordern, am Gewinnspiel teilzunehmen. Dafür müssen sie beispielsweise Ihrem Kanal folgen und (mindestens) einen Freund oder eine Freundin in den Kommentaren markieren. Damit steigern Sie Ihre Sichtbarkeit, ohne viel zu investieren, und gewinnen neue Follower, während Sie gleichzeitig mit bestehenden interagieren. Ganz egal, ob Sie dabei eine personalisierte Tragetasche, einen Geschenkgutschein oder etwas anderes verschenken – mit einem Gewinnspiel machen Sie sich und Ihrem Business ganz bestimmt einen Namen.